• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Ellwangen

 

Amtsgericht Ellwangen



Anschrift
Amtsgericht Ellwangen
Schöner Graben 25
73479 Ellwangen [Jagst]

Außenstelle Nachlass- und Betreuungsgericht 
Amtsgericht Ellwangen
Sebastian-Merkle-Str. 8
73479 Ellwangen [Jagst]

 

„Auf Grund der Notariatsreform befindet sich unsere Nachlassabteilung derzeit noch im Aufbau. Zunächst müssen die von verschiedenen Notariaten übernommen Akten in der EDV erfasst und für die Bearbeitung im Amtsgericht vorbereitet werden. Ein hoher Geschäftsanfall muss anschließend priorisiert abgearbeitet werden. Dadurch kommt es aktuell zu längeren Bearbeitungszeiten. Bitte sehen Sie deshalb von telefonischen oder schriftlichen Anfragen zum Bearbeitungsstand Ihres Verfahrens derzeit ab. Wir bitten hierfür ausdrücklich um Ihr Verständnis.“

 

Hinweis barrierefreier Zugang

Ausgewiesene Behindertenparkplätze stehen nicht zur Verfügung. Ein behindertengerechter Zugang befindet sich auf der Gebäuderückseite. Dort ist im inneren Eingangsbereich auch ein Treppenlift vorhanden. Die Bedienung des Lifts muss durch eine(n) Justizbedienstete(n) erfolgen.
(Herbeirufung erfolgt durch Haustürklingel).Bei rechtzeitiger Vorankündigung (unter Tel. 07961-81703 bzw. 81718.) kann meist auch für eine Parkmöglichkeit in unmittelbarer Nähe des behindertengerechten Zugangs gesorgt werden. Ein behindertengerechtes WC ist im Erdgeschoss vorhanden.

 

Elektronische Führung und Neuordnung des Vereinsregisters


Seit 27.01.2014 ist ausschließlich das Amtsgericht Ulm für die Führung des Vereinsregisters zuständig.

Zum Internetauftritt des Amtsgerichts Ulm gelangen Sie hier:


 http://www.amtsgericht-ulm.de/pb/,Lde/Startseite/Registergericht


  

Wichtige Hinweise

Beim Amtsgericht Ellwangen muss mit Einlasskontrollen gerechnet werden. Diese können Wartezeiten zur Folge haben. Bitte halten Sie zur Kontrolle Ihren Ausweis und gegebenenfalls Ihre Ladung bereit. Rechtsanwälte und Behördenvertreter weisen sich bitte mit ihrem Anwalts- beziehungsweise Dienstausweis aus. Waffen jeglicher Art und gefährliche Gegenstände (Messer, Pfefferspray u.ä.) dürfen nicht in das Gerichtsgebäude gebracht werden. Sie können an der Infothek in Verwahrung gegeben werden. Bei Verstößen gegen die Sicherheit und Ordnung im Gerichtsgebäude kann der Zutritt verwehrt und erforderlichenfalls auch ein Hausverbot ausgesprochen werden.

Fotografieren und Filmen sowie Tonaufnahmen sind im Gericht grundsätzlich nicht erlaubt. In Einzelfällen kann auf schriftlichen, begründeten Antrag eine Genehmigung erteilt werden. Der Antrag ist an die Verwaltung des Gerichts zu richten.


 

 

Fußleiste